Grundschule am Grenzweg

Magdeburg

Brandschutzerziehungstage an der Grundschule am Grenzweg mit der Freiwilligen Feuerwehr Magdeburg-Olvenstedt




 

Leitbild

„Dichter Rauch verdunkelt den Flur der Grundschule „Am Grenzweg“. Schüler Maximilian M. der auf dem Weg zur Toilette ist, bemerkt das und informiert sofort seine Lehrerin. Die löst in der Schule sofort Feueralarm aus. Direktorin Gabriele Krappatsch informiert die Feuerwehr. Die Lageerkundung der eintreffenden Einsatzkräfte ergibt: Eine Lehrerin und ein Schüler gelten als vermisst.

Der Angriffstrupp der Freiwilligen Feuerwehr Olvenstedt geht sofort zur Personenrettung und Brandbekämpfung über eine Steckleiter in das erste Obergeschoss vor. Alle Klassen haben sich in sicherem Abstand zum Gebäude versammelt und verfolgen das Geschehen. „Da sind sie“, hallt ein Ruf über den Schulhof. Über einen Dachvorbau werden Lehrerin und Schüler von der Feuerwehr gerettet.

Angesichts der lachenden Gesichter bei den „Opfern“ wird spätestens jetzt den Schaulustigen am Rande des Schulgeländes klar, dass es sich hier um eine Übung handelt. Sie bildete den Auftakt zum zweiten Brandschutzerziehungstag an der Magdeburger Grundschule.“ (...)


Der ausführliche Bericht kann auf der Hompage (hier) der Freiwilligen Feuerwehr Magdeburg Olvenstedt weitergelesen werden. Wir danken den Frauen und Männern der Freiwilligen Feuerwehr für ihre Unterstützung!